FM - DAS FUNKMAGAZIN
CB-Funk-News



Neu in Deutschland: COBRA-CB-Funkgeräte

CB-Funk-Geräte des amerikanischen CB-Herstellers COBRA werden demnächst auch in Deutschland erhältlich sein.

Cobra ist ein alteingesessenes Unternehmen mit Firmensitz in Chicago. In den USA hält Cobra ca. 56 Prozent Marktanteil und ist damit der größte CB-Funk-Anbieter auf dem amerikanschen Markt.

In Deutschland werden die Cobra-Geräte von der Firma Maas Elektronik vertrieben. Maas hat sich die Rechte als Cobra-Generalimporteur für den CB-Funk-Bereich gesichert.

Das Unternehmen wird in Deutschland zunächst drei CB-Geräte anbieten. Dabei handelt es sich um die Mobilfunkgeräte "Cobra 25" und "Cobra 29" sowie das "Blackbox"-Gerät "Cobra 75". Die Modelle "Cobra 25" und "Cobra 29" werden als 80/12-Kanal-Versionen angeboten und verblüffen durch zum Teil ungewöhnliche Features. So lassen sich zum Beispiel die Kanalbereiche 1-12 (AM), 1-40 (FM) und 1-80 (FM) durch einen Schalter separat vorwählen. Das "Cobra 29" verfügt über ein recht ansprechendes Nachtdesign namens "Nightwatch". Das Blackbox-Gerät "Cobra 75" wird als 40-Kanal-FM-Gerät (CEPT) erscheinen.

Eine Besonderheit bei allen Cobra-Geräten ist eine Zusatzfunktion namens "Sound Tracker". Dahinter verbirgt sich ein patentiertes Signalaufbereitungs- und Rauschunterdrückungssystem, mit dessen Hilfe sich Rauschanteile und Störungen wirkungsvoll eliminieren lassen. Ein akustisches Beispiel für die Wirkung des "Sound Trackers" kann unter der US-Rufnummer 001-888-262-7229 abgerufen werden.

Neben CB-Funkgeräten wird Maas Elektronik auch drei PMR-446-Geräte von Cobra auf den deutschen Markt bringen. Wir werden darüber berichten, sobald uns weitere Informationen dazu vorliegen.

- wolf -

(C) FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.


[Übersicht] [CB-News] [LPD-News] [Links] [Glosse] [Post an die Red.]