FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News


20. 07. 2004

Bußgeldverfahren gegen PR-Sysop eingestellt

Das Amtsgericht Bonn hat am 19. Juli 2004 ein Bußgeldverfahren gegen einen Packet-Radio-Sysop der Arbeitsgemeinschaft Regio-Net-DL eingestellt.

Dem Sysop war von der RegTP vorgeworfen worden, ohne vorherige Zuteilung Frequenzen genutzt zu haben und damit gegen 47 TKG (alt) verstoßen zu haben. Die Behörde leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein und erließ einen Bußgeldbescheid. Der beschuldigte Sysop erhob gegen den Bußgeldbescheid Einspruch, und so landete der Fall vor dem Amtsgericht Bonn. Das Gericht stellte das Verfahren nach kurzer Verhandlung ein. Die Kosten trägt die Staatskasse. (Aktenzeichen: 73 Owi 231/04)

Nach Angaben des Betroffenen war dies das zweite Verfahren gegen Regio-Net-DL-Sysops, das eingestellt wurde. Ein weiteres Verfahren stehe in Kürze an.

- wolf -

Ein Bericht eines Zuhörers, der bei der Verhandlung anwesend war, ist auf der Homepage von Regio-Net-DL unter www.regio-net-dl.de zu finden.

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.


[Übersicht] [CB-News] [CB-Links] [CB-Glosse] [E-Mail an die Red.] [Impressum]