FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News



"Eigene Funkausstellung" der Berliner Hobbyfunker am Alexanderplatz

Berliner Funkamateure veranstalten während der Internationalen Funkausstellung (29.8. bis 3.9.2003) eine "eigene Funkausstellung" im Fernsehturm am Alexanderplatz. Sie wollen damit der Öffentlichkeit die vielfältigen Möglichkeiten des Hobbyfunks nahebringen.

Der Regionalsender TVBerlin hat den Hobbyfunkern dazu ein Studio am Fuß des Berliner Fernsehturms zur Verfügung gestellt. Präsentiert wird die gesamte Bandbreite des Hobbyfunks - vom CB-Funk über Hobbyfunk-Schulprojekte bis hin zum Selbstbau von Amateurfunk-Transceivern. Die Funkamateure werden dabei von der Berliner CB-Funk-Gruppe "IG Frequenzblöker" sowie von der Jugend-Technik-Schule Berlin unterstützt.

Die "Berliner Funkausstellung der Hobbyfunker" ist vom Freitag, dem 29. August bis zum Mittwoch, dem 3. September 2003 täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Jeden Abend findet ab 18 Uhr ein Funkertreff im "Restaurant Alex" direkt am Fernsehturm statt. Alle am Hobbyfunk interessierten Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

- wolf -

 

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.


[Übersicht] [CB-News] [CB-Links] [CB-Glosse] [E-Mail an die Red.] [Impressum]