FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News



Gefahr für 70-cm-AFu-Band durch neuen Satellitendienst?

Die südafrikanische Amateurfunkvereinigung SARL warnt vor einer möglichen Gefahr für das 70-cm-Amateurfunkband:

Für einen neuen Satellitendienst zur Erderkundung ("Earth Exploration Satellite Service" - EESS) soll auf der nächsten Weltradiokonferenz im Jahre 2003 (WRC-2003) ein 6 Mhz breites Segment im Frequenzbereich 420 bis 470 MHz bereitgestellt werden. Das geht aus einem entsprechenden Antrag an die WRC-2003 hervor.

Im Gespräch ist u.a. der Bereich 432 bis 438 MHz, der sowohl das 70-cm-Amateurfunkband als auch den 70-cm-ISM-(LPD-)Bereich umfasst.

Der für Satelliten relativ niedrige Frequenzbereich wurde deshalb gewählt, weil damit Bodenformationen besonders gut erfasst werden können. Die üblichen Sat-Frequenzen ab 1,3 GHz sind dafür weniger geeignet, weil sie z.B. nicht in der Lage sind, dichte Wälder zu durchdringen.

Ob eine solche Frequenzzuteilung im 70-cm-AFu-Band tatsächlich erfolgen wird, ist fraglich. Bedeutende Fernmeldeverwaltungen, darunter die der USA, haben sich gegen eine Ansiedelung des neuen Satellitendienstes in diesem Bereich ausgesprochen.

- wolf -

 

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.


[Übersicht] [CB-News] [CB-Links] [CB-Glosse] [E-Mail an die Red.] [Impressum]