FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News


27.10.2013

In den USA war's möglich: CB-Funk-Geräte im Selbstbau...

Was in Deutschland aufgrund der restriktiven Vorschriften undenkbar erschien, war in den USA durchaus möglich: Der Selbstbau von CB-Funkgeräten aus Bausätzen.

Über solche Bausätze, die in den Anfangsjahren des CB-Funks in den USA vertrieben wurden, berichtet Harald Kuhl, DL1ABJ, in der November-Ausgabe der Zeitschrift "Funkamateur".

Sehr rührig auf diesem Gebiet war die amerikanische Firma "Allied Radio". Unter der Marke "knight-kit" vertrieb sie in den sechziger Jahren zahlreiche Bausätze von elektronischen Geräten, darunter auch viele CB-Funk-Geräte. Das Angebot reichte vom "C-100 All-Transistor Walkie Talkie Kit" für 8,88 Dollar bis zum luxuriösen "Safari 5-Watt CB Transceiver Kit" für 129,95 Dollar.

Eine Sammlung von Prospektseiten solcher Bausätze hat der pensionierte Professor Dr. Steven Reyer unter www.mequonsteve.com/knight-kit ins Internet gestellt. Eine fast vollständige Sammlung von "Allied Radio"-Katalogen ist unter www.alliedcatalogs.com zu finden.

- wolf -

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

 

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.


[Übersicht] [CB-News] [CB-Links] [CB-Glosse] [E-Mail an die Red.] [Impressum]